SebastianSebastian Wolfsteiner

Life-a-holic, Intellectual Workhard, Travel Addict, Weißbierliebhaber

Ich liebe das Internet. Für mich bietet diese faszinierende Welt unendliche Möglichkeiten für Information, Kommunikation und Interaktion. Mein erstes Erlebnis mit der Dark Side des Web hatte ich mit 13, als ich über P2P-Netzwerke wie Napster und KaZaa Musik geteilt habe. Damals kam ich mir wie der Schurke des Internets vor, heute fühle ich mich durch ständiges Tracking und nervige Werbung als einer der Geschädigten. Und genau hieraus entstand der Wunsch nach einem Kanal, der mir die Möglichkeit gibt, meine Meinungen zu teilen und neuen Input durch Interaktion mit meinen Lesern und anderen Gleichgesinnten zu bekommen.

Daher stehen die Themen

  • Umgang mit Online-Daten
  • Privatsphäre im Netz
  • Digitale Identität und die
  • Zukunft von persönlichen Daten

im Vordergrund. Es geht um die Zukunft des Internets und der Entwicklung eines wirklich individuellen Webs, welches durch alle User gleichermaßen bestimmt werden kann.

Aus diesem Grund habe ich mit fünf Freunden und Weggefährten die Firma Emvolution gegründet und das Produkt personiq entwickelt – um unsere Visionen und Ideen rund um Datenkontrolle für jeden zugänglich und verständlich machen zu können.

Warum wir das gemacht haben? – Das ist vielleicht meine beste Referenz auf dem Gebiet: Ich besitze wirkliche Leidenschaft und Wissen über das Thema gepaart mit dem tiefen Wunsch, etwas zu verändern. Diesem Wunsch möchte ich mit dem Blog und personiq ein Zuhause geben.

Ich freue mich über weitere Anregungen, Themenvorschläge und kontroverse Kommentare.

Cheerio,

Sebastian